Das Auf Asche Fußballfest 2016 war ein voller Erfolg. Über 2500 Zuschauer fanden den Weg an die Bäuminghaustraße um sich das Duell der Amateurfußballer gegen den Regionalligisten anzusehen. Am Ende behielt der Favorit von der Hafenstraße mit 6:0 die Oberhand. Die Jungs der Auf Asche-Elf zeigten eine couragierte Leistung gegen einen starken Gegner.

Viele Zuschauer erschienen bereits zum ersten Highlight des Tages und sahen einen unterhaltsamen Auftritt der „Sport Duwe Trainerauswahl“ gegen die „Fußballszene Essen Allstars“. Das Einlagespiel, bei dem unter anderem WM-Held Oliver Neuville einen Treffer beisteuerte, gewann die Trainerauswahl mit 7:4 (3:3).

Es hat mal wieder großen Spaß gemacht! Das Team von Auf Asche bedankt sich bei allen Zuschauern für ihr Kommen!

Auf Asche Top-Elf – Rot-Weiss Essen 0:6 (0:4)

Auf Asche: Golz (46. Glenz) – Christoph (65. Viefhaus), Lünemann (50. Voß), Suckow, Unger (50. Rosbach) – Soltani (63. Nadolny), Vladi (46. Homberg), Brings, El-Hamad (63. Reiß) – Zamkiewicz, Lierhaus.

RWE, 1 Hz.: Heller, Malura, Windmüller, Kwadwo, Grund, Meier, Lucas, Brauer, Jesic, Bednarski, Löning.

RWE, 2. Hz.: Heller, Grund, Zeiger, Weber, Huckle, Becker, Baier, Rabihic, Meier, Cokkosan, Platzek.

Tore: 1:0 Bednarski (17.), 2:0, 3:0 Löning (32., 40.), 4:0 Jesic (44.), 5:0 Baier (82., FE), 6:0 Cokkosan (90.).

Zuschauer: 2521